· 

Die DSGVO

EU-Datenschutz Grundverordnung

Neue Regelungen ab dem 25. Mai 2018


In der Europäischen Union gilt vom 25. Mai 2018 an ein einheitliches Datenschutzrecht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten - die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

Die neuen Regelungen stärken die Verbraucherrechte und fordern von Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, deutlich mehr Transparenz ein.

 

Die ERV hat sich selbstverständlich diesen neuen Anforderungen gestellt und alle erforderlichen Maßnahmen umgesetzt.

 

Neu sind vor allen Dingen umfangreichere Informationspflichten bei der Erhebung von Daten.

 

Über ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten müssen Kunden umfassend informiert werden. Diese Informationen sind dem Druckstück „ Informationen zum Datenschutz“ zu entnehmen, welches Sie sich unten downloaden können.

 

Das müssen Agentur-Partner der ERV ab dem 25. Mai 2018 tun:

Die „Informationen zum Datenschutz“ sind allen Gästen und Kunden zwingend mit jedem der folgenden ERV-Druckstücke auszuhändigen:

  • Versicherungsscheine / Beilagen zum Versicherungsschein
  • Wichtige Informationen + Versicherungsbedingungen
  • Überweisungspolicen
  • Schadensanzeigen

Gut zu wissen: Bei Bestellung eines der vorgenannten Druckstücke erhalten Sie automatisch auch das Druckstück „Informationen zum Datenschutz“. Bestehende Partner werden automatisch damit ausgestattet.

 

In den neuen Überweisungspolicen für Reisen in Deutschland sind die aktuellen Hinweise zum Datenschutz bereits integriert!

 

Und bei Online-Buchungen der Reiseversicherungen zum Stornoschutz von Reisen und Seminaren ist sowieso immer alles auf dem neuesten Stand und rechtssicher. 

Download
Informationen zum Datenschutz
datenschutz-beilage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 848.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0