· 

Mein persönlicher MV-Usedom-Tipp 2018 zum Feierabend-Essen: Morgenitz

Die Bauernstube Morgenitz auf der Insel Usedom


Frischer ist Fisch nur im Wasser

Ein Restaurant, Von Einheimischen empfohlen, versteckt im Hinterland von Usedom

Wenn Sie nicht selbst hier waren, können Sie es kaum glauben, dass es auf der Insel Usedom so etwas wirklich gibt: ein Restaurant mit echtem, fangfrischen Fisch. Nein, kein Touri-Nepp, keine TK-Ware, keine Mikrowelle, nichts vorgekochtes, aufgewärmtes...

Sondern echt, naturbelassen, frisch zubereitet und äußerst lecker!

Nach der Bestellung bei der Chefin hört man es aus der Küche wirklich brutzeln...

Eßkultur  wie  aus Omas zeiten

René Bobzin aus Morgenitz

Carolin und René Bobzin haben sich hier im abgelegen Künstlerdorf Morgenitz 

ihren ganz speziellen Insel-Traum erfüllt. Nomen est omen: Die "Bauenstube" ist wie in früheren Zeiten dekoriert und an großen Tischen kann man gut mit mehreren Menschen zusammen sitzen und klönen. Freunden oder welchen, die zu Freunden werden... 

 

René war übrigens früher mal Koch in einem renommierten Restaurant in Heringsdorf. Carolin war Mitarbeiterin bei der UTG, der Usedom Tourismus Marketing GmbH, einer ERV-Agentur von mir. Wir kennen uns...

 

Was ich nicht kannte, war Zander im Ganzen frisch in der Pfanne gebraten. Mit Knoblauch und Kräutern. Nein, eben nicht nur ein Stück Zanderfilet, sondern der ganze Fisch. Und der nicht nur so im Topf geschmort, wie man es vielleicht kennt, wenn man vom Zander im Ganzen redet, sondern aufgeschnitten und entgrätet gebraten, so dass alle Gewürze, Öle  und Kräuter dem Fischfleisch aufs Vorzüglichste ihren Stempel aufdrücken können. Ein Hochgenuss!

Dazu werden verschiedene Kartoffel-Beilagen serviert: Bratkartoffeln, Buttermilchkartoffeln oder Pommersche Fischkartoffeln.

 


Mehr Fisch geht nicht! meerfisch und mehr...

Abgesehen vom Zander, den man in jedem Fall vorbestellen sollte, gibt es je nach Saison auch diverse andere frische Fische, u.a. Aal, Dorsch, Barsch oder Ostseeschnäpel, bekannt auch als Maräne. 

 

Na, und außer Fisch gibt es noch sensationelle, selbst kreierte Drinks, vorzügliche Weine sowie traumhafte Desserts wie z.B. warmes Pflaumenkompott mit Vanilleeis und Zimtstreuseln. Eben das volle Rundum-Lecker-Essen-und Trinken-Verwöhn-Programm!!

 

Vielen Dank an Kirstin May,  Leiterin der Buchungszentrale KaiserbäderTourismusService GmbH, für diese Empfehlung und essenstechnische Offenbarung!!  

Kontakt Bauernstube Morgenitz

Gasthaus Bauernstube Morgenitz

Carolin und René Bobzin

Dewichower Str. 5

17406 Morgenitz

 

Tel.: +49 38372 70924

Fax: +49 38372 70924

E-Mail: info@bauernstube-morgenitz.de  

Web: www.bauernstube-morgenitz.de

 

Öffnungszeiten:

Mi - So ab 17:30 - 21:00

Fr - So auch 11:30 - 14:00

 

Montags und Dienstag Ruhetag

 

Übernachtungsmöglichkeiten stehen auch zur Verfügung.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0